Babettes Fest

Art.Nr.: G237/4240AA
Marke:

Concorde

Der dänische Regisseur und Drehbuchautor Gabriel Axel erzählt mit "Babettes Fest" die anrührende Geschichte des französischen Dienstmädchens ...
Menge Gesamtpreis
7,99
80 Neckpot Treuepunkte/Stk. für diesen Artikel. Neckpot-Treueprogramm »
  1. Empfehlungen
  2. Artikelinformationen
  3. Bewertungen
Babettes Fest
Der dänische Regisseur und Drehbuchautor Gabriel Axel erzählt mit "Babettes Fest" die anrührende Geschichte des französischen Dienstmädchens Babette im Exil in Skandinavien, das ein Festmahl in eine Liebesgeschichte verwandelt. Eine leichthändig inszenierte Literaturverfilmung mit ausgesucht schönen Bildern nach der gleichnamigen Novelle von Tania Blixen - ein wahrlich genussvoller Film!

Das poetische Filmmahl nach einer Novelle aus der Feder der "Jenseits von Afrika"-Autorin Tania Blixen wurde 1988 mit dem Oscar in der Kategorie Bester ausländischer Film ausgezeichnet.

Die Menschen an den rauen Küsten Jütlands leben im 19. Jahrhundert ein einfaches, bescheidenes und gottesfürchtiges Leben. Martina und Philippa - ihre Namen leiten sich von Martin Luther und Philipp Melanchton ab - sind die bildschönen und äußerst frommen Töchter des Gründers einer pietistischen Sekte, die zusammen mit ihrem Vater in einem kargen Fischerstädtchen leben.

Zu ihrer Erbauung singen die beiden in ihrer freien Zeit christliche Lieder, insbesondere Martina ist mit einer wundervollen Stimme gesegnet. Ihre Stimme ist es auch, die den Pariser Opernsänger Achille Papin in den Bann des 18-jährigen Mädchens zieht. Philippa hingegen ist von außergewöhnlicher Schönheit, der Offizier Lorens Löwenhjelm verliebt sich Hals über Kopf in sie. Doch die beiden Mädchen entscheiden sich für ein Leben in frommer Enthaltsamkeit und Pflichterfüllung und gegen die Liebe und widmen sich fortan den Ideen ihres Vaters.

Inzwischen sind einige Jahre ins Land gezogen, Martina und Philippa leben noch immer gemeinsam in dem Haus ihres Vaters. Die beiden Schwestern haben Babette, eine französische Köchin, bei sich aufgenommen. Nach der blutigen Niederschlagung der Aufstände in Paris, bei der ihr Ehemann und ihr Sohn umgekommen, sind, ist sie mit einem Empfehlungsschreiben des Sängers Achille Papin aus Frankreich geflohen. Mit den bescheidenen Mitteln, die den Schwestern zur Verfügung stehen, versorgt Babette den Haushalt und erhält dafür ein Dach über dem Kopf. Der einzige Luxus, den sie sich gönnt, ist die regelmäßige Teilnahme an einer Lotterie.
- Hersteller : Concorde
- Anzahl Datenträger : 1
- Auszeichnungen : Academy Award (Oscar)
- Darsteller : Stephane Audran, Bibi Andersson
- Laufzeit ca. : 99 min
- Regie : Gabriel Axel
- Sprache : deutsch
- Technische Details :
- Regionalcode : Code 2
- DVD-Type : DVD 5
- Tonformat : DD 1.0
- Bildformat : 1,66:1, 16:9 anamorph
Spezifikation

Genre Literaturverfilmung
Plattform DVD Video
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Produktnummer G237/4240AA

neckermann.at GmbH, Herrgottwiesgasse 149, 8055 Graz

Daten werden geladen...