Igelhaus

Art.Nr.: G235/0513AA
Marke:

Neudorff

Neudorffs Igelhaus bietet Igeln ein attraktives Überwinterungsquartier im Garten. Der 6-teilige Bausatz aus zertifiziertem Holz wird vom ...
Menge Gesamtpreis
57,99
580 Neckpot Treuepunkte/Stk. für diesen Artikel. Neckpot-Treueprogramm »
  1. Empfehlungen
  2. Artikelinformationen
  3. Bewertungen
Igelhaus
  • Maße 28,5 x 48 x 38 cm (L x B x H)
  • 6-teilige Bausatz + Schrauben und Inbusschlüssel zum eigenen Aufbau
  • attraktives Überwinterungsquartier für Igel
  • mit speziellen Labyrintheingang
  • Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft - Empfohlen vom Naturschutzbund (NABU)
Neudorffs Igelhaus bietet Igeln ein attraktives Überwinterungsquartier im Garten.
Der 6-teilige Bausatz aus zertifiziertem Holz wird vom Naturschutzbund (NABU) empfohlen.
Der Lebensraum von Igeln wurde durch Eingriffe des Menschen stark verändert. Sie leben heute überwiegend im menschlichen Siedlungsraum, da sie dort bessere Lebensbedingungen und ein reichhaltigeres Nahrungsangebot vorfinden, als in den heutigen Monokulturen der freien Landschaft.

Doch in Gärten fehlt es häufig an Unterschlupfmöglichkeiten wie Buschwerk, Laub- und Reisighaufen. Hier ist ein igelhaus eine gute Möglichkeit, Igeln ein Überwinterunsquartier zu bieten.

Der Igel ist in dem Igelhaus während der Überwinterung vor Witterungseinflüssen und Feuchtigkeit gut geschützt. Der Labyrintheingang verhindert das Eindringen von ungebetenen Tieren, wie zum Beispiel Katzen.

Die Igel können das Igelhaus auch nach Ende des Winterschlafs gut weiter nutzen. Es dient dann als Unterschlupf für den ganzen Tag oder zur Aufzucht von Jungtieren.

Ein naturnah gestalteter Garten bietet Igeln einen idealen Lebensraum, da sie dort Nahrungstiere, Unterschlupf und Nistgelegenheiten vorfinden. Sie ernähren sich unter anderem von Schnecken, Laufkäfern, Larven von Nachtschmetterlingen und sonstigen und sonstigen Insekten, Regenwürmern, Ohrwürmern, Hundert- und Tausendfüßlern sowie Spinnen.
Gebrauchsanleitung
Um das Igelhaus zusätzlich vor Feuchtigkeit und Witterungseinflüssen zu schützen, ist ein Anstrich mit Leinöl oder natürlichem Holzschutz möglich. Er verlängert die Lebensdauer des Igelhauses.

Durch das abgeschägte Dach und die aufgebrachte Dachpappe ist das Igelhaus gut vor Niederschägen und Feuchtigkeit geschützt.

Das Igelhaus ab Anfang Oktober aufstellen. Standplatz so auswählen, dass sich das Haus in einem ruhigen und schattigen Bereich des Gartens befindet, den Eingang zur wetterabgewandten Seite. Den Standplatz des Igelhauses zum Schutz vor Nässe etwas aufschütten, z.B. mit Sand.

Das Igelhaus können Sie mit Laub oder Heu locker auspolstern. Da weiteres Nistmaterial vom Igel in das Haus getragen wird, sollten Sie herumliegendes Laub im Garten teilweise belassen.

Während des Winterschlafs das Igelhaus nicht öffnen oder entfernen, da dies die Gesundheit des Igels stark gefährdet.

Igelhaus nach dem Auszug des Igels gründlich reinigen, um evtl. eingeschleppte Parasiten wie Flöhe zu entfernen. Es empfiehlt sich eine Behandlung mit dem UngezieferUmgebungsSpray.
Produktnummer G235/0513AA

neckermann.at GmbH, Herrgottwiesgasse 149, 8055 Graz

Daten werden geladen...